Ich zeig dir die Wunder der Welt. Wenn sie sich uns zeigen. Schau nur zu und halt mich fest. Denn sie werden gehen und ich nicht.


~only time~
itsu datte itsu datte kikoete iru yo Boku no na o boku no na o yobu koe Douka mou nakanaide kimi no omoi wa Tsutawatte iru kara
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bewegende Worte
  My Way Of Me
  Meine Werke
  Biographie
  Link me
  Links
  Mitwirkende
  Greetz
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   German Bash
   Tele
   Fotobar
   schüler vz
   Dunkle Zitate
   Dunkle Zitate
   Trauerweide
   NeoPets

dai460 got their Neopet at http://www.neopets.com


http://myblog.de/fallingtears

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
To Die Alone - Blow him back into my arms

Am I supposed by now just to let it go?
It's been dark and empty since I don't know
On my way downstairs I had to turn back home
I don't dare leaving the telephone

I pray the rain, the rain won't fall
Oh lord don't let it fall
Keep my brother safe from harm
I pray the wind, the wind will blow
Oh lord just let it blow
Blow him back into my arms

Your mother called me up, said your car was found
It was parked unlocked, but you weren't around
She was crying saying that there’s still hope
I said, yeah for sure, but lord, I felt none

I pray the rain the rain won't fall
Oh lord don't let it fall
Keep my brother safe from harm
I pray the wind the wind will blow
Oh lord just let it blow
Blow him back into my arms

It keeps happening to me, all the time
Without thinking lord, I just find
Myself talking to you, like I've always done
Back to be alone

Last night I heard a sound on my windowpane
I just couldn't go back to sleep again
Still half dreaming I thought that's you
Returning without a clue of what you put me through

I pray the rain the rain won't fall
Oh lord don't let it fall
Keep my brother safe from harm
I pray the wind the wind will blow
Oh lord just let it blow
Blow him back into my arms
[x2]

Where did you go my son you don't know
son, you don't know
Blow him back into my arms
I pray the wind, the wind will blow
Oh lord, just let it blow
Blow him back into my arms

I pray the rain the rain won't fall
Oh lord don't let it fall
Blow him back into my arms
I pray the wind the wind will blow
Oh lord just let it blow
Blow him back into my arms
7.9.07 22:07


Gib mir das, ich kann es halten

AAhhh, die Woche war so geil!
Montag Gitarre bei Regine, war schon der Knüller, endlich haben wir Brot und Rosen, das Lied ist so schön. Außerdem war es lustig sie endlich mal wiederzusehen. Neue Haarfarbe hat sie und sie hat sich mal wieder die seele vom leib gesungen.
Dienstag war ich bei Tom und Leo babysitten. Das war soo niedlich. Leo ist ein Wonnepropen, mit seinen Haren und seinem runden Gesicht. Ich hab mal wieder festgestellt wie schön das ist kleine Kinder zu bemuttern, leider bin ich noch keine Mutter, oder eher zum Glück. Das kommt bestimmt noch früh genug. Mittwoch war ich in Kassel bei der Documenta. War auch sehr nett, bis auf die banalen Kunstwerke, die es da gab. Und Kassel stinkt XD aber sonst echt nett da XD
Donnerstag war ich mit Miriam im Cafe la Note, weil sie Geburtstag hatte und wir haben das ein wenig gefeiert, trotz Regen.
Freitag war ich mit Miriam auf dem Wir sind Helden Konzert! Uiuiuiui das war echt toll! Als Vorband spielte Tele. Es war einfach klasse, das Konzert, bei den Letzten Liedern war die Stimmung echt toll. Einfach zum dahinfließen. Judith hat ein Lied von Moneybrother gesungen, das war echt traurig... und "bist du nicht müde" war auch echt schön.
Nach dem Konzert bin ich nach hause und dann kam auch noch Daniel, ich war ganz schön müde und bin schnell eingepennt. Am samstag war ich dann mit Daniel auf dem Wegefest .. naja eher waren wir bei ihm zuhause und sind einmal runtergegangen um was zu essen. Dann haben wir den ultratollen Fahrstuhlfilm "down" gesehn. Gruuuuselig.
Und dann nachts wieder zu mir bis heute morgen.
Naja so war das.. ^^
Ich komm immer noch nicht aus dem dauergrinsen raus. Das Leben kann so schön sein.
2.9.07 16:03


Here I am once again

Hallihallohallöle,
tada, die Dai ist wieder da. Ja was soll ich sagen, ich habs ja erstmal totgeschwigen, aber da es ja jetzt eh alle wissen, kann ich es ja auch hier reinschreiben. Es ist inzwischen 3 Wochen her und ich kann nicht genau sagen wie es passiert ist. Ich weiß gar nicht ob ich alles sagen will XD
Jedenfalls, nach Schweden war ich mir darüber bewusst, dass ich noch viel zu oft an Daniel denke und dass das enden muss. Ich habe mir also vorgenommen ihm zu schreiben, mich mit ihm zu treffen, festzustellen dass wir nicht zueinander passen und das ganze abzuhaken. Naja es ist dann doch irgendwie anders gekommen. Das Wochenende auf Fehmarn hatte ich hinter mir und am Sonntag den 5. August war ich dann mit viel Mühe und Not mit Bus und Bahn und viel Geduld von Billstedt aus nach Hause gekommen und hab mich mit Verena und Mirja zum "Grillen" verabredet. Sie kamen auch und als ich zwischendurch einmal rein ging und auf meinen PC guckte, war er online und hat mich angeschrieben, also antwortete ich.
Nach ein wenig Bla bla über die letzten Tage fragte er mich ob ich mal wieder Zeit habe:

nö: ich glaube wir müssen uns mal wieder treffen bin nehmlich zu müde um zu sreiben heute um 6 uhr in hamburg angekommen
05.08.2007 20:39:36 Daidai: gerne
05.08.2007 20:39:54 Daidai: wann hast du denn zeit?
05.08.2007 20:40:14 nö: immer für dich kann ich mir ruch zet nehmen
05.08.2007 20:40:18 Daidai: ich hätte morgen abend und übermorgen abend zeit
05.08.2007 20:40:34 Daidai: naja und heute nur noch späät spääät
05.08.2007 20:40:52 nö: ok mal gucekn ich schreib
05.08.2007 20:41:02 Daidai : wenn du zeit hast?
05.08.2007 20:41:11 nö: heute hab ich auch noch zeit sole ich nach her mal anrufen ?
05.08.2007 20:41:20 Daidai: ja das wäre gut
05.08.2007 20:42:02 nö: wann gwehst du schlafen damit ich weiß wan ich noch anrufen kann
05.08.2007 20:42:06 Daidai: ich denke ich werd die hier so ab zehn rausschmeißen
05.08.2007 20:42:13 Daidai : schlafen geh ich erst um 12
05.08.2007 20:42:41 nö: ok ich trteffe mich noch mit lennert um 21:30
05.08.2007 20:42:52 Daidai: mach das...
05.08.2007 20:43:00 Daidai: hast du meine telenummer?
05.08.2007 20:43:07 nö: danach ruf ich dann mal an
05.08.2007 20:43:25 nö : ne hast du eine neue also ich hab jetzt eine neue nummer
05.08.2007 20:43:42 Daidai: 7398460
05.08.2007 20:44:27 nö : istz das dein zuhause tel?
05.08.2007 20:45:39 Daidai : ja meine zimmernummer ist 73926914 glaub ich
05.08.2007 20:45:46 Daidai: ich muss jetzt wieder runter bis nachher
05.08.2007 20:45:47 nö: ...
05.08.2007 20:45:47 Daidai: cu
05.08.2007 20:45:53 nö: bye bye

naja angerufen hat er nicht mehr aber er kam so um 11 uhr ... wir haben.. geredet XD erstmal.. joa und dann sind wir noch mal rausgegangen in den garten, weils bei mir so warm war aber dann zerstochen von mücken wieder rauf.. ich glaube es hat mehrere stunden gedauert bis wir dann irgendwie weiter gekommen sind. so gegen drei uhr haben wir dann nicht mehr geredet sondern .. anderes gemacht ^^°
naja er hat dann bei mir übernachtet, wir waren erst um 5 oder so im Bett und ich weiß gar nicht merh aber ich glaub ich musste bald wieder los am morgen.. naja darauf ist er auch immer abends gekommen und hat hier übernachtet...
inzwischen wissen es meine eltern, meine freunde und ihr wisst es auch.. sogar ich und er wissen es XD WOW, man sind wir gut
Letztes Wochenede war ich mit ihm aufm Wutzrock, dort hat er mir gesagt was ich ihm bedeute... Ich glaube ich gewinne langsam sein Vertrauen und er öffnet sich mir.. ich hab schon so einiges erfahren und ich möchte einfach dass er glücklich wird...
Er ist ein toller Junge, auch wenn er ein wenig kaputt ist durch seine Geschichte.

Ich finde das Lied "Kaputt" von den helden passt sehr gut zu ihm.

Kaputt

So viel kaputt
aber so vieles nicht
Jede der Scherben
spiegelt das Licht
So viel kaputt
aber zwischen der Glut
zwischen Asche und Trümmern
war irgendwas gut

Dein Vater ist kaputt
aber du bist es nicht
Zerbeult und verbogen
und vielleicht nicht ganz dicht
Aber irgendwo darunter bist du seltsam o.k
Beinah unversehrt unter allem, was weh tut

Ich weiß du willst helfen
Ich weiß du grämst dich
Ich weiß du willst abhauen
Ich weiß du schämst dich

Es ist okay jeder soll fliehen der kann
Wenn du den Fluchtwagen fährst
Schnall dich an

So viel kaputt
aber so vieles nicht ...

Deine Mutter ist kaputt
aber du bist es nicht
Du trägst dieselben Verbände
Schicht über Schicht
Aber irgendwo darunter
bist du längst schon verheilt
Du hast viel zu lang
ihre Wunden geteilt

Ich weiß du willst helfen
aber du weißt nicht wie
Ich weiß du willst abhauen
aber das könntest du nie

Es ist okay - jeder soll helfen der kann
Wenn du die Scherben aufhebst
zieh dir Handschuhe an

So viel kaputt
aber so vieles nicht ...

Du hast es gefunden
Und du musst es tragen
für dich und für alle
die dich danach fragen
27.8.07 20:43


The day has come!

Das Unmögliche ist eingetroffen!
6.8.07 21:06


Der Tropfen

Ich weiß nicht was es ist.. Jetzt da ich nicht mehr mit Jan zusammen bin, geht es mir eigentlich recht gut... Ich träume von anderen großen Lieben ... Doch wenn ich hier sitze bezweifle ich dass ich sie finde. Außerdem habe ich irgendwie das Bedürfnis nach Umarmungen, Berührungen, Küssen .. alles aber bitte nicht mehr.. Ich weiß auch nicht, alles weitere wäre mir zu viel. Vielleicht verkomme ich zu einem Knuddelkissen, unfähig zu weiterem. Vielleicht bin ich einfach nur einsam. Hehe, so ohne andere Personen im Haus. Vielleicht sollte ich mir mal ein paar Leute einladen, oder auch nur eine person. Leider leider..... komm ich grad nicht an die person ran die ich gerne einladen würde...^^°
Alle wege führen an ihm vorbei...
1.8.07 22:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung